Berichtigung, Recht auf

 

Weiter geht’s! Nächster Stopp ist B wie Berichtigung, Recht auf  B wie Berichtigung, Recht auf  Das Recht auf Berichtigung (Art. 16, DS-GVO). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen (idR. Geschäftsführung eines Unternehmens) unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.  Praxis: Ein Kunde teilt uns mit, dass bei der Aufnahme der Kontodaten ein Fehler unterlaufen ist. Wir müssen sie unverzüglich berichtigen und gegebenenfalls auf Wunsch diese Änderung schriftlich bestätigen. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das kleine ABC des Datenschutzes

 

Willkommen bei meinem kleinen ABC des Datenschutzes! Datenschutz ist wie ein dunkler Tunnel und man versteht nur Tiefgarage? Das muss nicht sein! Lass dich von mir abholen, direkt vor deiner Tür! Ich fahre dich durch Datenschutz-City, halte an Sehenswürdigkeiten an und bringe dich wieder vollgeparkt mit Wissen nach Hause! Ich bin Olli, der interne Datenschutzbeauftragte der LOROP GmbH. Mach es dir bequem, nimm dir ein kühles Getränk und genieße die Fahrt! Los geht’s!