Heute geht es einmal nicht rund um die IT, sondern um ein ganz persönliches Thema.

Durch Ereignisse im engeren Bekanntenkreis sind wir mit dem Thema „Krebs bei Frauen“ in Berührung gekommen. Hinzu kommt, dass ich das Buch „Nana – Der Tod trägt Pink“ gelesen und es mich unglaublich bewegt hat.

Wir haben uns mit dem Thema beschäftigt und fanden den Verein, der durch Nana – ein junges Mädchen, welches leider auf Grund von Krebs viel zu früh gestorben ist, aber ein großes Projekt hinterlassen hat, sehr interessant. Hier werden Fotoshootings für an Krebs erkrankte Frauen angeboten.
Leider gibt es diese Shootings nur im bayrischen Raum. Deswegen haben wir beschlossen, so ein Projekt auch im Raum Berlin/Brandenburg entstehen zu lassen, um betroffenen Frauen einen Moment der Auszeit aus ihrem Alltag ermöglichen zu können.

Mit Hilfe vieler Unterstützer können wir nun sagen, dass aus dem Wunsch etwas Gutes tun zu wollen, ein Event entstanden ist.

Setze ein Zeichen gegen Krebs

 

In den letzten 20 Jahren hat sich in der Medizin und auch gerade in der Krebsforschung viel getan. Es gibt mittlerweile viele Krebsarten, die erforscht worden sind, dementsprechend heutzutage schnell erkannt und gezielt behandelt werden können. Somit gibt es teilweise gute Überlebenschancen für die Betroffenen.

Dennoch verändert diese Situation einen Menschen. Schlimmer noch, es verändert einfach ALLES. Der Alltag wird von heute auf Morgen auf den Kopf gestellt. Familien und Angehörige werden in Mitleidenschaft gezogen, was für den Betroffenen ebenfalls eine schwere Last ist.

Die Kraft und den Mut, den die Betroffenen in solchen Zeiten aufbringen müssen, ist enorm. Diese Krankheit hinterlässt tiefe Spuren, sowohl äußerlich als auch seelisch.

Mit diesem Shooting, unter dem Motto: „Setze ein Zeichen gegen Krebs“, soll dir als Frau, die du dich durch Diagnose und Therapie kämpfst, neue Kraft geben, den weiteren Weg zu bestreiten. Wir wollen dir einen Moment schenken, der dich aus deiner „Welt“ holt und dich für einen Augenblick deinen Alltag vergessen lässt.

Damit du deine wirkliche Schönheit nicht weiter aus den Augen verlierst, möchten wir dir diesen Moment fotografisch festhalten und ihn dir als Wegbegleiter mitgeben.

Die Krankheit hinterlässt zwar Spuren, jedoch nimmt sie dir nicht deine Schönheit, denn du bist eine Frau mit vielen Facetten.

Einen großen Dank möchten wir an Tiffany´s Catering, Made by Knospe und Schattenlicht-Fotografie aussprechen. Ohne eure Unterstützung könnte dieses Event nicht stattfinden!

 

Wenn du gern mitmachen möchtest, dann schreib uns eine kurze E-Mail an
anfrage@lorop.de in der du dich vorstellst.

Wir freuen uns dich kennenzulernen.

 

 

2 Kommentare
  1. Ina Henschel
    Ina Henschel sagte:

    Hallo Zusammen ☀️

    Was für eine schöne Idee.
    Ich habe auf jedem Fall Interesse auf ein Fotoshooting und möchte die Gelegenheit nutzen und mich anmelden.
    Ich heiße Ina Henschel, bin 48
    Jahre, wohne in Falkensee und hatteBrustkrebs. Derzeit stecke ich mitten in der Chemotherapie und im Oktober werde ich Bestrahlung bekommen.

    Euch einen schönen Tag
    Liebe Grüße Ina

    Liebe Grüße Ina

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.